10. Oktober 2009 tobias

KW 41 – Freitagskolumne

Nachdem letzte Woche aus persönliche Gründen die Freitagskolumne ausfiel, nehmen wir den Faden jetzt wieder auf! (ok, leider auch mit ein wenig Verspätung)

Google Wave

Ja, Google hat ein neues Baby und versetzt die Webwelt damit in Aufruhr. Sehr platt beschrieben verknüpft Wave Elemente der klassischen E-Mail mit Instant Messaging. Angekündigt als Revolution für E-Mail, sehe ich eher einen Weg Richtung Collabrationstool. Aber die strategische Ausrichtung als Email-Killer offenbart sehr deutlich Den großen Blick von Google!
Email läuft größtenteils noch nicht über Googleserver. Hier will Google aber nun wohl aktiver werden und Traffik auf das eigene System ziehen. Übrigens auch ein indirekter Angriff auf Facebook, wo ebenfalls versucht wird Messaging ins eigene Netzwerk zu verlagern.

Social Media muss erwachsen werden

David Nelles hat eine interessante Diskussion angestossen. Ich teile zwar nicht die Ansicht, dass Social Media schon Mainstream ist. Verweise aber gerne auf diesen lesenswerten Artikel

Social Media Club Berlin

Der 2. Social Media Club in Berlin fand diesmal bei Aperto statt. Leider habe ich nicht viel von den Vorträgen mitbekommen.  Ich fand aber den Business Intelligence Ansatz der präsentiert wurde mehr als fragwürdig. Man sollte in qualitativen Channeln immer sehr zurückhaltend eine Nennung von Zahlen und “sicheren” quantitativen Methoden betreiben. Auch klassische Werbevermarktung ist im Social Media Umfeld vollkommen fehl am Platz. Hierzu verweise ich auch auf Punkt 2 dieser Kolumne.

Tagged: , , , , , ,

Comments (2)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.