The Burning Edge

Ich liebe Berlin:
Ich kenne keine Stadt, in der mehr kreative Menschen rumlaufen und in der mehr Projekte einfach mal so auf gut Glück gestartet werden. Egal ob Internet, Mobile, Film, Fernsehen, Mode, Essen oder ach was weiss ich…
Hier ist man Mensch, hier darf man sein, hier kann man machen!

Ich hasse Berlin:
Nicht nur, dass es sechs Monate im Jahr unfassbar kalt und dunkel ist, nein, auch ist Berlin eine Hauptstadt der Cliquenbildung. Internet, Mobile, Film, Fernsehen, Mode, Essen, Ost, West und soweiso. Man kennt seine Buddies und gut ists.
Einer meiner Buddies ist Simon.

Simon betreibt die Homebase Berlin und wir beide bewegen uns manchmal ein wenig zwischen den Welten. Und wir finden, dass wir uns dabei eigentlich nur in einer großen kreativen Landschaft befinden. Daher starten wir im November ein neues Eventformat. Ziel ist die Vernetzung der aktiven, der neugierigen, der hungrigen und der brennenden Kreativen über Branchen und Hierarchien hinweg.

Sagt Hallo zu The Burning Edge.

Wir freuen uns auf spannende Gespräche und danken Base und dem Mundelkoch für die Unterstützung.

KW 39 – Freitagskolumne

Diese Woche ist geprägt von Premieren und Gegensätzen. Und einer Wahl…

DMEXCO

Am Mittwoch und Donnerstag fand zum ersten Mal in die DMEXCO in Köln statt. Im Fokus das Digital Marketing. Die Messe richtet sich ganz klar an, und wird auch federführend begleitet, den Onlinevermarkterkreis (OVK) und tritt die Nachfolge der allseits beliebten Online-Marketing-Düsseldorf (OMD) an. Letztes Jahr wurde dann auch erbittert um diese Marktposition gekämpft und die DMEXCO brachte sich als Messe mit neuem Exklusiv-Konzept in Position ins Spiel.

Leider, oder vielleicht auch gut, ist davon nichts geblieben. Inhaltlich und vom Konzept ist die DMEXCO ein Klon, der nur durch die neuen Gebäude punkten kann. Mit 14.000 Besuchern ist sie allerdings ein erfolgreicher Klon und insofern Gratulation.

Verbesserungswürdig ist allerdings noch das Themenspektrum. Man war wieder sehr fixiert auf den klassischen Internetwerbemarkt. Themen wie Social Media und innovative Onlinevermarktung fanden nur am Rand oder in gesponserten Workshops statt. Diese Stände waren allerdings sehr belagert, was die Nachfrage gut darstellt. Die Fokussierung auf Deutschland allein ist auch ein großer Kritikpunkt. Diese „Heile Welt“ gibt es nicht mehr und die Öffnung der OMD letztes Jahr zeigte in die richtige Richtung. Globalisierung ist gerade im Internet schon Realität.

(Ich hatte auf der DMEXCO die Gelegenheit zu einigen spannenden Interviews. Watch this Blog to see them!)

ATOMS&BITS

Anstatt mit den Dickschiffen des Internets befasst sich das AtomsBits mit den kleinsten teilen. Von der Konferenzseite:

atoms&bits (a&b) sind die kleinsten Elemente unserer modernen Gesellschaft.

Wie wir die Gesellschaft Bit für Bit, Atom für Atom verändern – organisiert über das Internet und mit greifbaren Ergebnissen. Bei a&b treffen sich Visionäre, Baustler, Aktivisten, Geeks, Kreative – eben alle, die eine neue Kultur des Selbermachens zelebrieren…

Wer Interesse hat, findet unter http://atomsandbits.net/ alle notwendigen Informationen.

BUNDESTAGSWAHL

GEHT WÄHLEN!