CeBIT Global Conferences

Zum allerersten Mal habe ich alle Vorträge einer Konferenz gehört! Ja, okay, war diesmal auch mein Job…

Nichtsdestotrotz verschafft mir dieses nun einen hervorragenden Überblick über Speaker, Themen und Inhalte. Die Tops und Flops! Und ja, beides gab es wieder, teils unbewusst, teils durch Salesgewäsch, manchmal durch Unsicherheit kamen die Flops zustande. Die Tops hingegen waren sehr inspirierend. Und genau diese sind live gestreamt und aufgezeichnet worden. Leider extrem versteckt und schwer zu finden, Daher hier mit Link und allem zur schnellen Erreichbarkeit.

(Über die Links erreicht Ihr die Übersichtsseiten des jeweiligen Tages. Ein Klick auf den Referenten startet dann das Video.)

  • Kate Lundy sprach am Dienstag über Open Government. Da sie als offizielle Vertreterin der australischen Regierung sprach ist der Stil zwar etwas steif, der Inhalt jedoch ist deutschen Politikern um Lichtjahre voraus. Man siehe auch Ihren Blog. (Da ist auch der Redetext noch einmal zu finden)
  • Michael Jones hat uns Google Earth und Google Maps beschert. Er kann auch sehr gut darüber reden.
  • Bei Rob Tarkoff kann man sich eine perfekte Salesshow von Adobe abgucken.
  • Dr. Robert Epstein ist Kreativitätsguru und liess das komplette Publikum tagträumen.
  • Zvi Schreiber hat zwei Tage vor dem Vortrag seine Firma dichtgemacht. Der ehrlichste Vortrag aller Konferenzen, die ich je besucht habe!
  • Und eine super Keynote von Stewart Butterfield, Gründer von flickr. Netter Kerl und Geek vor dem Herrn.

Wer sich das Gesamtprogramm ansehen will findet nachfolgend die Links zu den einzelnen Konferenztagen:

Und der Trend ist übrigens Cloud Computing….

…bis zum bitteren Ende! 😉

Mein DLD10 Moment

Ich war dieses Jahr zum zweiten Mal auf der DLD. Und es war wieder toll. Ja, es gab ein Nexus One. Ja, man sah sämtliche Verlagschefs vereint. Ja, die Vorträge sind toll. Ja, es gibt super Networkingmöglichkeiten. Und ja Atmosphäre und Organisation sind perfekt.

Aber geht es darum? Mein DLD10 Moment war ein ganz anderer: Ich stand am Sonntag neben der Bühne, lauschte erst Helen Fisher und dann der Verleihung des Aenne Burda Preises. Ich drehte meinen Kopf nach rechts und neben mir stand plötzlich Marti Ahtisaari, Friedensnobelpreisträger und ehemaliger Finnischer Präsident. Einfach so.

Und genau darum geht es wirklich!

2010 geht ab: DLD und Social Media Week

2010 startet furios. Man hat kaum das letzte Jahr verdaut, da stehen die ersten Events des Jahres schon wieder Schlange. Der DLD des Burda Verlages eröffnet den Reigen im Januar. Meiner Meinung nach die beste Konferenz in Deutschland. Spannend, vielfältig und thematisch immer wieder überraschend. Wer nicht hin kann, der sollte sich auf jeden Fall der Videosammlung hingeben!

Der Februar startet dann mit der Social Media Week. Und diese ist nicht nur in New York, wie letztes Jahr. Nein, die Week findet weltweit in sechs Städten statt. Berlin ist dabei und ich organisiere hier auch ein wenig mit. Wir, das Orgateam haben uns für Berlin das Leitthema „Der Streit“ auserkoren. Passt super zur Stadt, passt super zum Web. Und verdammt nochmal, wir müssen nicht immer alles weichspülen. Daher lasst uns kontrovers und an der Sache diskutieren! Ich freu mich auf euren Besuch. Den vorläufigen Schedule gibt es übrigens schon. Und Fan bei facebook ist man ja wohl auch schon, oder?