Helloo

Gestern abend startete mit Heello ein Twitter Klon des TwitPic Gründers Noah Everett. Man muss überhaupt nicht darüber diskutieren, ob dies eine Racheaktion ist. oder nicht. Es ist Eine! Auch ist es sehr amüsant zu sehen, wie neue Nutzer sich anmelden ohne zu wissen warum. Geschenkt.
(Auch Techcrunch und Mashable rätseln noch)

Was ich gerade sehr schön finde ist, dass Heello ein wenig die Zeit zurückschraubt. Wer Twitter von vor drei Jahren erleben will, der sollte diesen Dienst einmal ausprobieren. Im Funktionsumfang begrenzt, aber ungemein einfach und damit auch elegant. @-Replies werden offen dargestellt und es gibt enen  Global Stream. Alles Features, die Twitter nach und nach eingestampf hat. (Zumindest bei den @-Replies meiner Meinung nach eine klare Fehlentscheidung.)

Finde ich toll!